Lerncoaching – Für wen?

Du bist Schüler*in, Studierende*r oder in der Ausbildung und kennst einen dieser Gedanken?

Ich lerne so viel aber bekomme trotzdem schlechte Noten – wie kann das sein?

Ich darf gar nicht an die Abschlussprüfungen / die Abschlussarbeit denken – das schaffe ich nie! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, so viel ist das.

Blöde Lehrer, langweilige Fächer – ich habe einfach keine Lust mehr. An der Schule bleiben und den Abschluss machen will ich aber trotzdem. Bloss wie?

Ich hasse es, mich bei einem Referat oder bei einer Abfrage vor die ganze Klasse stellen zu müssen. Ich wünschte, das würde mir nicht jedes Mal solchen Stress machen.

Immer diese Blackouts – ich wüsste wirklich gerne, wie ich die verhindern kann.

Oder sind Sie Eltern eines Kindes / Teenagers und kennen eine der folgenden Situationen?

Sie möchten Ihre Tochter / Ihren Sohn beim Lernen unterstützen und motivieren aber Ihre Bemühungen enden oft in schlechter Stimmung und Streit.

Sie haben das Gefühl, dass Ihr Kind eigentlich schon viel selbständiger im Lernen sein sollte – oder dass Aufwand und Erfolg einfach in keinem rechten Verhältnis stehen.

Sie wissen oder vermuten, dass Ihr Kind Prüfungsangst, ADS bzw. ADHS oder eine Rechenschwäche hat und wünschen sich Unterstützung im Umgang mit dieser besonderen Situation.

Bist Du / sind Sie unzufrieden mit der derzeitigen Lernsituation?
Möchtest Du / möchten Sie jetzt etwas ändern?
Möchtest Du Dir / möchten Sie sich dafür eine professionelle, individuell und gezielt ausgerichtete und nachhaltig wirkende Unterstützung holen?

Dann ist eine Anmeldung zum Lerncoaching der richtige Schritt!

Kontakt / Anmeldung Beratungsgespräch

 

Was ist der Unterschied zwischen Lerncoaching und Nachhilfe? ››› Mehr erfahren